DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Munderkingen – Einbrecher machen Beute

In Munderkingen waren in der Nacht von Sonntag auf Montag Unbekannte zu Gange.

 Der Einbruch in der Munderkinger Donaustraße ereignete sich zwischen Sonntagabend, 19:30 Uhr und Montagmorgen 06:30 Uhr. Dort öffneten die bislang unbekannten Täter eine Tür.

Im Gebäude angekommen, hebelten sie eine weitere Tür zum Verkaufsraum auf. Dort öffneten sie sämtliche Schubladen und fanden Bargeld, welches sie an sich nahmen und flüchteten.

Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Der Polizeiposten Munderkingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach den Unbekannten.

Munderkingen – Auto kommt von der Straße ab

Eine PKW-Lenkerin verpasste die Abfahrt, da sie von einem anderen Auto bedrängt wurde.

Eine 84-Jährige überstand einen Unfall am Pfingstsonntag gegen 12:00 Uhr zum Glück unverletzt. Die Seniorin war auf der B311 von Obermarchtal kommend in Fahrtrichtung Ehingen unterwegs, als sie am Ende des dreispurigen Ausbaus nach rechts in Richtung Munderkingen abbiegen wollte.

Da sie ein dunkelroter Kombiwagen bedrängte, war die ältere Dame abgelenkt. Sie bog deshalb zu spät in die Ausfahrt ein, wobei sie eine Verkehrsinsel überfuhr und aufgrund dessen in eine Leitplanke krachte. Der Kombi setzte seine Fahrt fort.

Am Fahrzeug der Frau entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro. Das Polizeirevier Ehingen bittet Zeugen des Unfalls sich zu melden.

Munderkingen – Auto brennt

In Munderkingen brannte am Montag ein Renault aus.

Die Einsatzkräfte rückten kurz vor 15:30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in der Straße „Kugelwert“ aus. Auf dem Zeltplatz hatten Zeugen einen brennenden Renault entdeckt.

Die Feuerwehr löschte das Feuer, das Fahrzeug war jedoch nicht mehr zu retten und brannte komplett aus. Warum der Renault in Flammen aufging ist nicht bekannt.

Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Munderkingen – Einbrecher sucht in Gartenhütte nach Brauchbarem

In Munderkingen erbeutete ein Unbekannter in den vergangenen Tagen Fahrräder und Werkzeuge.

In den vergangenen Tagen muss im Fuchslochweg der unbekannte Täter unterwegs gewesen sein, da am Donnerstag, gegen 16:30 Uhr, der Eigentümer den Einbruch feststellte. Ein Unbekannter brach die Tür zum Vorraum auf. Auch die Tür zur Hütte öffnete der Einbrecher mit Gewalt.

Im Innern fand er vier Fahrräder, eine Säge und Getränke. Das war dem Unbekannten offensichtlich noch nicht genug und er brach eine weitere Tür zu einem Anbau auf. Dort sah der Einbrecher ein Stromaggregat.

Der Täter machte die Sachen zu seiner Beute und flüchtete. Seine Spuren blieben an dem Tatort zurück, welche durch Spezialisten der Polizei gesichert wurden. Die Polizei Ehingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Täter.

Munderkingen – Traktor kippt um

Bei Munderkingen erlitten am Dienstag drei Personen Verletzungen.

Eine 77-jährige Frau fuhr gegen 16:00 Uhr mit ihrem Traktor von einem Feldweg auf die L273 zwischen Emerkingen und Bettighofen ein. Hierbei übersah die Seniorin wohl eine 63-Jährige die mit ihrem VW in Richtung Emerkingen unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Durch die Wucht es Aufpralls kippte der Traktor um. Dessen Fahrerin, sowie die 63-jährige VW-Fahrerin und ihre 35-Jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Krankenwagen brachten sie in eine Klinik.

Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Fahrzeugen auf etwa 20.000 Euro.

Munderkingen – Unfall verursacht und weggefahren

In Munderkingen wurde dank Zeugen eine Unfallverursacherin am Dienstag schnell ermittelt.

Die 79-Jährige fuhr gegen 11:45 Uhr rückwärts von einem Parkplatz in der Rottenackerstraße. Dabei stieß sie gegen einen geparkten Toyota RAV.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr die Frau weg. Zeugen hatten den Unfall beobachtet und meldeten den Unfall der Polizei.

Mit dem abgelesenen Kennzeichen konnte die Verursacherin schnell ermitteln. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von knapp 1.000 Euro.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner