DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

In Laichingen konnte am Donnerstag ein Mann weder unfallfrei fahren noch laufen.

Der 68-Jährige fuhr mit seinem Peugeot gegen 22:30 Uhr vor das Tor einer Garage in der Weite Straße. Er öffnete das Tor und fuhr an, wobei sein Fahrzeug gegen das noch nicht ganz geöffnete Rolltor krachte.

Als er dies bemerkte, setzte er zurück und stieß dabei mit der Wand der Einfahrt zusammen. Anschließend stieg er aus und stürzte, da er offensichtlich so betrunken war, dass er sich nicht

mehr auf den Beinen halten konnte.

Aufmerksame Zeugen machten Videos davon und riefen die Polizei hinzu. Die Beamten fanden den Fahrer in seiner Wohnung. Ein Test bestätigte, dass der 68-Jährige deutlich über drei Promille intus hatte. Er musste mit den Beamten der Polizei ins Krankenhaus, wo ihm ein Arzt Blut entnahm.

Seinen Führerschein beschlagnahmten die Ermittler noch an Ort. Wegen des Sturzes blieb der Mann auch gleich im Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Gebäude und dem Peugeot auf etwa 5.000 Euro. Auf den 68-Jährigen kommen mehrere Anzeigen zu.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner