DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Deutlich zu viel Alkohol intus hatte am Sonntag ein Mann in Allmendingen.

Der 35-Jährige fuhr um kurz vor 17:00 Uhr mit seinem Peugeot auf der Xaveriusstraße in Richtung Riedäckerstraße. Weil er in der Ehinger Straße mitten auf der Straße fuhr, stoppte die Polizei die gefährliche Fahrt.

Die Polizeibeamten kontrollierten das Auto und den Fahrer und stellten dabei schnell fest, dass der  Fahrer Alkohol getrunken hat, was ein anschließend durchgeführter Alkoholtest bestätigte. Er hatte mit einem Wert von über 2,5 Promille deutlich zu tief ins Glas geschaut.

Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Ärztin eine Blutprobe entnahm. Die Ermittler fanden auch heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt. Auf den 35-Jährigen kommen nun mehrere Anzeigen zu.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner