DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Nach einem Unfall am gestrigen Dienstag ist der Verursacher flüchtig.

Eine 68-jährige Frau kam von der B10 aus Richtung Dornstatt und hielt mit ihrem BMW gegen 13:15 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen am Blaubeurer Ring. Links neben ihr hielt ein unbekanntes Lkw-Gespann. Der Fahrer des Gespanns fuhr in den Blaubeurer Ring ein und wechselte sofort verbotswidrig auf den rechten Fahrstreifen.

Dabei streifte er an der linken Fahrzeugfront des BMW entlang. Die 68-Jährige hupte mehrmals. Das beeindruckte den Fahrer wenig. Er flüchtete in Richtung B10 nach Neu-Ulm.

Durch den Unfall war der BMW nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro. Der unbekannte Laster soll grau gewesen sein und auf seinem Anhänger war ein kleiner Bagger geladen. Vom Anhänger ist lediglich das Teilkennzeichen WEH oder WEI bekannt. Dieser müsste hinten rechts durch den Unfall einen Schaden haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ulm-West entgegen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner