DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

In Ulm wurden am Dienstag drei Jugendliche bei einem Ladendiebstahl auf frischer Tat ertappt.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren wurden in einem Geschäft in der Ulmer Bahnhofstraße von Zeugen beobachtet. Eine 16-jähriges Mädchen entnahm aus einem Regal mehrere Parfümflaschen und übergab sie einem 17-Jährigen. Dieser steckte die Parfüms in den Rucksack eines 15-Jährigen. Ohne zu bezahlen verließ der 15-Jährige das Geschäft.

Das Trio wurden von den Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Im Rucksack konnten neben den Parfümen auch noch Schmuck aufgefunden werden.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass dieser von einem Diebstahl aus einem anderen Geschäft stammt. Die Polizei ermittelt nun den genauen Sachverhalt.

Die drei Jugendlichen müssen sich nun wegen gemeinschaftlichem Ladendiebstahl verantworten.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner