DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Bei einem Unfall auf der B10 wurden am Samstagmorgen zwei  Männer leicht verletzt.

Ein 25-Jähriger befuhr mit seinem VW gegen 06:15 Uhr die B 10 von Amstetten in Fahrtrichtung Lonsee. Für die zu diesem Zeitpunkt herrschenden schlechten Witterungsverhältnisse fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit. Der junge Mann geriet in einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn. Er lenkte gegen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Sharan geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stach das Fahrzeug

mit der Front in einen Graben und überschlug sich mehrmals. Im Auto saßen noch vier Mitfahrer.

Zwei 28 und 36 Jahre alte Mitfahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser verbracht.

Am Auto des 25-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm den Unfall auf. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen vor Ort. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße teilweise voll gesperrt.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner