DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge mussten zwei Frauen bei Ulm in ein Krankenhaus gebracht werden.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 11:30 Uhr auf der B10, als eine 21-Jährige mit ihrem Mercedes von Norden in Richtung Ulm fuhr.

Kurz vor dem Lehrer-Tal-Tunnel musste ein Skoda vor ihr bremsen, was die junge Frau nicht bemerkt hatte, da sie unaufmerksam war. Sie rammte den vorausfahrenden Skoda, wodurch sie und ihre Beifahrerin schwere Verletzungen erlitten.

Die Feuerwehr musste das Dach des Mercedes abtrennen, um die beiden Frauen schonend aus dem Wagen zu befreien. Der alarmierte Rettungsdienst brachte sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Im Zeitraum der Bergung der verletzten Personen war die B10 voll gesperrt, anschließend bis zum Ende der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge, einspurig befahrbar.

Die Polizei ermittelt nun die Ursache des Unfalls und schätzt den entstandenen Schaden an den Fahrzeugen auf insgesamt rund 15.000 Euro.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner