DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

An den Folgen eines Unfalles auf der B311 bei Ehingen verstarb ein 88-jähriger Mann noch an der Unfallstelle.

Laut ersten polizeilichen Ermittlungen fuhr der 88-jährige Senior gegen 13:00 Uhr mit seinem Skoda Yeti von der L 259 auf die B311 zwischen Gamerschwang und Ehingen.

Der Mann fuhr in Richtung Ehingen, übersah allerdings hierbei er einen MAN Transporter, der von links an die Einmündung heranfuhr. Eine 37-jährige Frau lenkte diesen Transporter. Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander. 

Hierbei wurde der Fahrer des Skoda schwer verletzt, die Fahrerin des Transporters erlitt leichte Verletzungen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch den Rettungsdienst und Notarzt verstarb der 88-Jährige noch an der Unfallstelle. 

Die Polizei Ehingen hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und die Unfallstelle gesichert. Die Beamten vor Ort regeln aktuell noch den Verkehr. 

Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt laut ersten Ermittlungen rund 30.000 Euro.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner