DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Mittwochmorgen geriet ein 43-Jähriger bei Berg in den Gegenverkehr.

Der 43-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr gegen 07:00 Uhr die B465 in Richtung Ehingen. Ihn übermannte wohl ein Sekundenschlaf, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlohr und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Eine entgegenkommende 28-jährige Skodafahrerin versucht noch auszuweichen. Auch der 43-Jährige versuchte zwischenzeitlich, Gegenzulenken, jedoch konnte eine Kollision der Fahrzeuge nicht vermieden werden.

Der Skoda prallte im Anschluss gegen ein Verkehrszeichen. Der Mercedes schleuderte über die Fahrbahn und blieb dort stehen. Die 60-jährige Beifahrerin im Skoda erlitt schwere Verletzungen. Der

43-Jährige und die 28-Jährige wurden leicht verletzt. Alle Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser.

Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 23.000 Euro. Die Bundesstraße blieb bis kurz vor 09:00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner