Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln nun nach einem Brand heute Mittag in Munderkingen.

Mehrere Zeugen entdeckten gegen 14:00 Uhr den entstandenen Brand in der Martinstraße, wo der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Flammen stand.

Feuerwehr und Polizei waren schnell am Einsatzort. Einen Bewohnter des Hauses konnten Ersthelfer und die Feuerwehr mit schweren Verletzungen retten. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es wird  auch in Richtung einer Brandstiftung ermittelt.

Die Polizei sucht noch Zeugen, insbesondere alle Ersthelfer, die am Brandort waren. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner