Eine Paketzustellerin hatte am Samstagmorgen, gegen 11 Uhr ihren VW Bus in der Bergstraße abgestellt. Als sie ausgestiegen war und die Fahrertür offen stehen gelassen hatte, rollte das Fahrzeug rückwärts bergab.

Dort stieß der VW mit einem geparkten VW Golf zusammen und rollte dann weiter eine Böschung hoch, dass das Fahrzeug auf die Fahrerseite kippte.

Die geladenen Pakete wurden durch die alarmierte Feuerwehr geborgen und einem Firmenverantwortlichen übergeben. Der Schaden am Bus wird auf rund 5.000 Euro geschätzt, am Golf auf 2.000 Euro. Die 38-Jährige Fahrerin räumte ihren Fehler ein.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner