DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Mehrere Fahrzeuge waren am Sonntag bei einem Unfall auf der A8 beteiligt.

Gegen 08:30 Uhr fuhr eine 23-jährige BMW-Fahrerin in Richtung Stuttgart. Im Bereich Merklingen herrschte zähfließender Verkehr. Das nahm die Fahrerin zu spät wahr. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, lenkte sie ihr Auto vom mittleren Fahrstreifen nach rechts und prallte in die Leitplanken. Von dort wurde sie abgewiesen und kollidierte zunächst mit einem Opel Kleintransporter auf dem rechten Fahrstreifen.

Im weiteren Verlauf geriet der BMW auf den linken Fahrstreifen und stieß gegen den BWM einer 31-Jährigen. Durch den Zusammenstoß verlor die 31-Jährige die Kontrolle über ihr Auto und geriet ins Schleudern. Auf dem mittleren Fahrstreifen stieß sie mit einem weiteren BMW zusammen.

Bei dem Unfall erlitt die 31-Jährige Fahrerin des BMW leichte Verletzungen. Sie kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Der rechte und mittlere Fahrstreifen musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden und es kam zu einem erheblichen Rückstau.

Die BMW´s der Unfallverursacherin und der 31-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 32.000 Euro.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner