DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Auf der B311 fuhren am Montag sechs Autofahrer zu schnell.

Am späten Montag Vormittag hatte die Polizei Verkehrsteilnehmer ins Visier genommen, die zu schnell unterwegs waren.

Auf der B311 bei Munderkingen führten sie deshalb Geschwindigkeitsmessungen durch. Insgesamt ertappten die Polizisten sechs Autofahrer die bei erlaubten 100 km/h zwischen 21 und 52 km/h zu schnell fuhren.

So wie ein 35-Jähriger mit seinem Audi. Den stoppte die Polizei kurz vor 11:00 Uhr mit 152 km/h.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner