DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0173 – 756 49 10 info@ks-einsatzfotos.de

Am Donnerstag kam ein Mann mit einer Säure in Ulm in Berührung.

Der 21-Jährige arbeitet bei einer Firma im Industriegebiet Donautal.

Um kurz vor 11:00 Uhr öffnete er ein Fass, in dem sich eine Säure befand. Dabei sei etwas Flüssigkeit herausgespritzt, so die Erkenntnisse der Polizei. Sie traf den Mann am Bein, wodurch er leicht verletzt wurde.

Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um den Mann und brachten ihn ins Krankenhaus. Die Feuerwehr rückte mit dem Gefahrguttrupp an, während die Polizei die Straße sperrte.

Schnell stellte sich heraus, dass keine Gefahr bestand. Eine Räumung war nicht erforderlich.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner