DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0173 – 756 49 10 info@ks-einsatzfotos.de

Bislang unbekannte Täter richteten in einer Schule am Kuhberg am Samstagmorgen einen erheblichen Sachschaden an.

Dass ungebetene Gäste im Gebäude waren, meldete ein Angehöriger der Schulfamilie am Samstagmorgen dem Polizeirevier Ulm-West.

Vor Ort stellte sich den Beamten wahrlich ein Chaos dar. Die Täter zerstörten mehrere Notausgangschilder, versprühten den Inhalt von aufgefundenen Feuerlöschern in den Fluren und Räumen, rissen Pinnwände um und warfen Fensterscheiben ein.

Dabei dürfte ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden sein. Das Ganze schienen die Täter auch noch ordentlich zu feiern. In der Schule wurde ein Bierkasten mit zahlreichen leeren Flaschen aufgefunden. Die Täter dürften durch ein Fenster eingestiegen sein.

Die Ermittlungen zu dem Einbruch hat das Polizeirevier Ulm-West aufgenommen. Viel Zeit nahmen sich die Beamten für umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen. Oftmals werden Einbrecher anhand ihrer Hinterlassenschaften ermittelt und können für ihr Tun nach Auswertung der Spuren verantwortlich gemacht werden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner