DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Samstagmorgen, gegen 02:00 Uhr, gingen zwei Frauen durch die Ulmer Friedrichsau, wo sie ihre Fahrräder schoben, weil der geteerte Weg mit Glasscherben übersäht war. Zwei Männer beobachteten, wie die Frauen von einem Mann beleidigend angesprochen wurden. Da die Situation den Frauen unangenehm wurde, mischten sich die beiden Männer ein, die nun zu Opfern wurden.

Zu dem Mann, der die Frauen bedrängte, kamen noch zwei Weitere im Alter von 25 bis 30 Jahren hinzu. Sie schlugen dann auf die beiden Männer ein und verletzten sie mit Stöcken und Steinen. Die beiden Männer rannten weg und trafen auf eine Polizeistreife.

Die drei aggressiven Männer konnten nicht mehr am Tatort angetroffen werden. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen zu dem Vorfall. Insbesondere die beiden Frauen werden gebeten, sich bei der Polizei Ulm zu melden. Die Ermittlungen werden wegen gefährlicher Körperverletzung geführt.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner