DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Bereits am vergangenen Wochenende kümmerten sich zwei Unfallverursacher nicht um die Schäden, die sie angerichtet haben.

Illerkirchberg –  Wie die Polizei mitteilt, muss ein Unfall bereits letzten Freitag den 24.September, in Oberkirchberg ereignet haben: Gegen 17:30 Uhr war ein Unbekannter mit seinem Ford in der Ulmer Straße unterwegs und bog nach links in die Gartenstraße ab, wobei er einen Radfahrer rammte. Der Mann stürzte. Anschließend fuhr der Unfallverursacher in Richtung Illerrieden davon.
Der 63-jährige Radfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Unfallverursacher, der mit einem blauen Ford Fiesta mit den Anfangsbuchstaben „UL“ im Kennzeichen unterwegs war, geben können. Hinweise nimmt die Ulmer Polizei entgegen.

Blaustein – Am frühen Sonntagmorgen kümmerte sich in Blaustein ein Unfallverursacher nicht um den Schaden, den er verursacht hatte: Gegen 02:15 Uhr fuhr er in der Ulmer Straße in Richtung Ulm. Dabei rammte er einen Citroen, der am Fahrbahnrand parkte.
Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf ungefähr 5.000 Euro. Ein Zeuge wurde durch das Geräusch geweckt. Ersten Erkenntissen zufolge muss der Unfallverursacher mit einem silbernen Mercedes E-Klasse unterwegs gewesen sein.
Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Laupheim zu melden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner