DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Dienstag entstand nach einem Unfall bei Erbach ein höherer Sachschaden.

Ein 38-jähriger Citroenfahrer fuhr kurz vor 23:00 Uhr auf der B311 von Donaurieden in Richtung Erbach. Kurz vor dem Ortseingang kreuzte ein Wildschwein die Fahrbahn. Der Fahrer konnte nicht mehr anhalten und erfasste das Tier.

An dem Citroen entstand ein nicht unerheblicher Schaden von etwa 5.000 Euro und musste

abgeschleppt werden.

Bei dem Unfall wurde das Wildschwein schwer verletzt. Ein herbeigerufener Jäger erlöste das Tier von seinen Leiden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner