DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Dienstag kam ein 30-Jähriger in Ulm nach einem Unfall in ein Krankenhaus.

Gegen 05:15 Uhr fuhr ein 42-Jähriger auf der B28 von Ulm in Richtung Blaustein.

Auf dem Berliner Ring war ein 30-Jähriger mit seinem VW unterwegs, der an der Ausfahrt nach rechts auf die B28 abbog. Auf die Vorfahrt des anderen VW-Fahrer hatte der Mann nicht geachtet. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Unfallverursacher war in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in eine Klinik. Der Pkw des 42-Jährigen war nach dem Unfall gegen ein Verkehrsschild geprallt. Der Autofahrer trug leichte Verletzungen davon. Rettungskräfte behandelten seine Blessuren an der Unfallstelle.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Abschlepper bargen die Autos. Für die Zeit der Unfallaufnahme, der Rettung des Autofahrers und der Bergung der Fahrzeuge war die Straße gesperrt.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner