DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Dienstag fuhren zwei Autofahrer in Ulm deutlich zu schnell.

Die Polizei kontrollierte gegen kurz nach Mitternacht den Verkehr auf der B28 in Fahrtrichtung Ulm. Dabei führten sie auch Geschwindigkeitskontrollen durch.

Um kurz nach 00:15 Uhr stoppen sie einen 25-jährigen Seatfahrer. Dieser war bei den erlaubten 50 km/h mit 96 km/h unterwegs.

Ebenfalls zu schnell war eine 23-jährige Opelfahrerin. Sie fuhr mit 37 km/h zu schnell.

Beide Fahrer sehen nur einem Bußgeld und Punkten in Flensburg entgegen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner