DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Die Polizei zog am Samstag auf der A8 einen Kleinbus aus dem Verkehr.

Einer Polizeistreife viel der Mercedes gegen 23:00 Uhr in Fahrtrichtung München auf. An dem Fahrzeug funktionierte die Beleuchtung nicht.

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Bus mit neun Personen besetzt und bis unters Dach beladen war. Mit dem Fahrzeug fuhren sie auf eine Waage. Der Mercedes war um 1.700 Kilogramm überladen. Bei einem erlaubten Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm wog der Kleinbus etwa 5.200 Kilogramm.

Die Polizisten zogen den Mercedes umgehend aus dem Verkehr. Bevor der 30-Jährige seine Fahrt wieder muss er die Beleuchtung reparieren und seine Ladung auf andere Transportfahrzeuge umladen.

Er musste eine Sicherheitsleistung von knapp 500 Euro bezahlen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner