Am Dienstag nahm ein Autofahrer bei Lonsee zu spät ein bremsendes Motorrad wahr.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 27-jährige Motorradfahrer von Ettlenschieß in Richtung Weidenstetten. An der Abzweigung nach Schachstetten verlangsamte er seine Geschwindigkeit, um nach rechts abzubiegen.

Hinter ihm fuhr ein 27-Jähriger mit seinem Mercedes. Die abbiegende Suzuki nahm er zu spät wahr und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er kollidierte mit dem Motorrad.

Der Kradlenker wurde auf die Motorhaube aufgeladen. Bei dem Unfall erlitt er schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner