Am Montag kam ein 35-Jähriger in ein Krankenhaus, nachdem er mit einer Waffe in Laichingen unterwegs war.

Ein Zeuge alarmierte gegen 14:45 Uhr die Polizei, weil ein Mann in der Stadt mit einer Axt in der Hand unterwegs war. Die Beamten kamen und forderten den Mann auf, die Waffe wegzulegen, was dieser auch Tat.

Daraufhin ergriff er die Flucht. Weit kam der 35-Jährige allerdings nicht, bis ihn die Beamten dingfest machen konnten, wobei es sich sehr wehrte.

Nachdem der Mann in Gewahrsam genommen wurde, verbrachte man ihn anschließend in ein psychiatrisches Krankenhaus.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner