DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0173 – 756 49 10 info@ks-einsatzfotos.de

Bei einem Unfall am Dienstagabend in Dornstadt verletzte sich ein 29-Jähriger schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Frauen fanden gegen 20:15 Uhr in der Hahnenweilerstraße den gestürzten Radfahrer.
Der 29-Jährige wurde von seinen Angehörigen bereits zu Hause erwartet. Da er dort nicht angekommen war, liefen sie den Weg, den er normalerweise benutzte, ab. Dort fanden sie ihn mit schweren Verletzungen.

Eine der beiden Frauen rief umgehend die Rettungskräfte. Ein Notarzt wurde mit dem Hubschrauber zu der Unfallstelle geflogen. Der 29-Jährige kam mit dem Krankenwagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Laut ersten Erkenntnissen soll der Mann zu viel Alkohol getrunken haben, weshalb ihm ein Arzt Blut abnahm. Das wird jetzt ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, wie viel Promille der Radfahrer tatsächlich intus hatte.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner