DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Dienstag suchten mehrere Polizeistreifen nach einem Jugendlichen in Ulm.

Einer Zeugin war der junge Mann gegen 16:00 Uhr aufgefallen, der sich im Bereich des Wiblinger Rings auffällig verhalten haben soll.
Die Zeugin will unter anderem eine Pistole gesehen haben, die der 15-jährige in seinen Hosenbund gesteckt hatte. Gedroht habe er ihr damit aber nicht. Die Frau handelte richtig und alarmierte die Polizei.

Diese suchten mit mehreren Streifen nach dem Jugendlichen, der bereits eine halbe Stunde später kontrolliert werden konnte. Eine Waffe hatte er zu diesem Zeitpunkt nicht bei sich. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Jungen, ob er im Besitz einer Waffe ist und wo sich diese befinden könnte. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner