DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Ein Zeuge meldete am Samstagnachmittag verdächtige Schützen im Bereich der Wolfsgurgel bei der Polizei.

Am Samstagnachmittag alarmierte ein Spaziergänger die Ehinger Polizei, nachdem zwei junge Männer mit Waffen ihm komisch vorkamen. Eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Ehingen konnte die beiden verdächtigen Personen noch am Waldrand antreffen und kontrollierte diese.

Beide räumten in Anwesenheit der Polizeibeamten ein, mit ihren zum Teil neu gekauften Luftdruckwaffen im Wald Schießübungen durchgeführt zu haben. Was sie vorab nicht wussten: Für diese Aktion hätten gleich mehrere Genehmigungen benötigt.

Da keiner der beiden Herren einen Waffenschein, weder noch eine Schießerlaubnis besitzt, werden sie jetzt wegen Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt. Die mitgeführten Waffen wurden von der Polizei einbehalten.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner