DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Ein Unbekannter hat am Mittwoch in Ehingen die Jacke und das Telefon eines jungen Mannes geraubt.

Wie der 16-Jährige später der Polizei berichtete, hatte er sich am Abend mit Bekannten in Ehingen aufgehalten, als er gegen 23:00 Uhr Heimweg angetreten hat. Am Viehmarkt habe ihn der unbekannte Mann angesprochen, mehrfach bedrängt und leicht verletzt.

Der Unbekannte entwendete ihm auf dem Parkplatz die Kapuzenjacke und das Telefon. Nachdem der 16-Jährige sich nach Hause retten konnte, erzählte er seinem Vater von dem erlebten. Gemeinsam suchten sie nach dem Unbekannten und fanden ihn der Nähe des Bahnhofs um kurz vor Mitternacht an. Der Räuber habe aber die Flucht ergriffen und sei in Richtung Groggensee verschwunden.

Gegenüber der Polizei beschrieb der Jugendliche den Unbekannten als einen etwa 16 bis 18 Jahre alten, knapp 1,80 Meter großen, dürren, dunkeläugigen und dunkelhäutigen Mann. Er sprach nur mäßig deutsch. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Jacke, einer dunklen Hose und einer grauen, eng anliegenden Mütze. Er trug auch einen weißen Pullover mit dem blauen Schriftzug NASA. Seit der Tat fehlt neben dem Telefon des Jugendlichen auch seine graue Kapuzenjacke mit weißem Innenfutter sowie einem weißen NIKE-Logo links auf der Brust.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner