DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Montagnachmittag war die Straße zwischen Albeck und Hörvelsingen nach einem Unfall Stundenlang blockiert.

Bei dem Unfall gegen 16:30 Uhr war ein Mann verletzt worden. Laut ersten Berichten der Polizei, fuhr der Mann mit seinem Traktor vom Schotterwerk bei Albeck und wollte in die Kreisstraße nach Hörvelsingen.
Auf seinem Hänger hatte er Betonteile geladen. Aufgrund der schweren Ladung machte sich der Anhänger in einer Linkskurve selbstständig und der Traktor kippte um.

Der Anhänger fuhr die meterhohe Böschung hinunter und stürzte in einen Bach.

Der Fahrer des Traktors erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Den entstandenen Sachschaden beziffert  die Polizei auf rund 140.000 Euro.

Weiterer Schaden entstand an der Fahrbahn. Aktuell ist noch nicht bekannt,  wie hoch die Schadenssummer ist.

Zudem lief  aus dem Traktor Öl in den Seitenstreifen. Das Landratsamt ordnete an, dass das Erdreich dort ausgebaggert wird, um eine Gefahr für die Umwelt zu verhindern.

Zur Bergung des Traktors und des Anhängers war ein Kran erforderlich. Die Verkehrspolizei Laupheim ermittelt nun, wie genau es zu diesem schweren Unfall kommen konnte.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner