DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Eine aufmerksame Zeugin meldete am Montagabend gegen 19:30 Uhr einen Verstoß, dass zu viele Personen zusammen kamen der Polizeidienststelle Ulm.

Die hinzu gerufenen Beamten überprüften daraufhin die Baustelle am Oberen Eselsberg. In einem Baucontainer entdeckten sie insgesamt sieben Männer, die nach Feierabend dicht beieinander saßen, keine entsprechende Mund-Nasen –Bedeckung trugen und bereits eine Menge Alkohol konsumiert hatten.

Die Polizei löste die feuchtfröhliche Zusammenkunft auf und organisierte Taxis für die Baustellenmitarbeiter, damit sie nach Hause kamen.

Alle sieben Männer müssen nun mit Bußgeldern wegen Verstoßes gegen die Coronaverordnung rechnen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner