Am Montag gegen 13:30 Uhr erlitt ein Zimmermann schwere Verletzungen im Blaubeurer Stadtteil Seißen.

Der 42-jährige Zimmermann war zu diesem Zeitpunkt auf einer Baustelle „Am Fischer“. Dort stand der erste Stock eines Rohbaus, dessen Decke aufgrund der Witterung mit einer Folie bedeckt war.

Der Mann betrat die Decke und übersah einen Durchbruch, woraufhin er in die Tiefe stürzte und auf Beton landete.

Der hinzu gerufene Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner