DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Zu Unstimmigkeiten über die Bezahlung der angefallenen Taxifahrtkosten musste am Samstagvormittag eine Streife der Polizei  Ehingen geholt werden.

Ein 33-jähriger Mann hatte sich für seinen Wochenendeinkauf ein sehr komfortables Verkehrsmittel ausgewählt. Er bestellte sich ein Taxi, dass ihn von Lauterach nach Riedlingen fuhr. Dort  angekommen, kaufte der Herr sich zwei Flaschen Wodka und trat anschließend mit demselben Taxi die Rückfahrt an.

Bis er seine Einkaufstour beendete, hatte der Mann bereits eine Flasche des hochprozentigen Getränks geleert, was natürlich umgehend die volle Wirkung entfaltete.

Schnurstracks und ohne das Taxi zu bezahlen, ergriff er die Flucht in Richtung seines Bettes, um seinen Rausch auszuschlafen.

In ihrer Not rief die geprellte Taxifahrerin, eine 60-jährige Fahrerin die Polizei.  Auch die Beamten  schafften es nicht den Mann zu wecken, dafür wurde eine Mitbewohnerin des Hauses aufmerksam und übernahm kurzerhand die Rechnung. Diese will den Betrag in nüchternem Zustand von dem jungen Mann zurückfordern.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner