DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge, soll ein 44-Jähriger im Januar und Februar in Langenau mehrere Briefe geöffnet und Bargeld gestohlen haben.

Mehrere Bürger warfen ihre mit Geld gefüllten Briefe in verschiedene Briefkästen in Langenau ein. Wie sich herausstellte, kamen die Briefe später bei den Adressaten an, jedoch ohne das ursprünglich darin deponierte Geld.

Umfangreiche Ermittlungen brachten Hinweise auf einen 44-Jährigen, der Mitarbeiter eines Subunternehmens des Briefzustelldienstes ist. Der Verdächtige wurde am gestrigen Mittwoch in Neu-Ulm festgenommen. Er wird verdächtigt, in insgesamt 13 Fällen Briefe geöffnet und das Geld daraus an sich genommen zu haben. Anschließend soll er die geöffneten Kuverts wieder zugeklebt und verteilt haben.
Die Ermittlungen gegen ihn dauern derzeit noch an.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner