DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr wurde die Geislinger Feuerwehr mit insgesamt 35 Einsatzkräften zu einer starken Rauchentwicklung in der Bahnhofstraße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu einem Brand in einem Schnellrestaurant gekommen war.

Mehrere Wohnungen, die in dem Gebäudekomplex über dem Restaurant lagen, mussten aufgrund der starken Rauchentwicklung evakuiert werden.

Laut Angaben der Feuerwehr war ein technischer Defekt die Ursache des Brandes. Die Polizei nahm umgehend die Ermittlungen auf.

Der Sachschaden beläuft sich laut polizeilicher Aussage  auf rund 20.000 Euro. Durch einen anwesenden Vertreter der Ortspolizeibehörde wurde das Gebäude als unbewohnbar erklärt. Alle Bewohner konnten bei Bekannten unterkommen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner