Am Dienstagabend gegen 18:00 Uhr trafen die beiden jungen Männer im Alter von 17 und 20 Jahren auf dem Parkplatz eines Einkaufmarkts in der Erbacher Heinrich-Hammer-Straße aufeinander. Ohne jegliche Vorwarnung schlug der ältere der Beiden auf den 17-Jährigen ein und traktierte ihn weiter mit einer Bierflasche, die dabei zerbrach. Das gefährliche Werkzeug benutzte der 20-Jährige, um seinen Gegenüber weiter damit zu bedrohen.

Dem 17-Jährigen gelang es glücklicherweiße, sich loszureißen und die Flucht zu ergreifen, jedoch verfolgte ihn sein Widersacher, die er schließlich abbrach.
Zeugen, die diesen Vorfall beobachteten, informierten umgehend die Polizei, die nun nach dem Unbekannten fahndete.
Etwa 20 Minuten später entdeckten ihn die Polizisten im Bereich des Bahnhofs und

nahmen ihn vorläufig fest.

Bei dem Angriff erlitt der 17-Jährige leichte Verletzungen, woraufhin er sich in ärztliche Behandlung begab. Der 20-Jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner