DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Mit einem falschen fünfzig Euro Schein wollte ein 16-Jähriger am Montag sein Essen in Ulm bezahlen.

Laut des Polizeiberichtes bestellte sich der Jugendliche am Montagabend in einem Geschäft in der Ulmer Blaubeurer Straße Essen zum mitnehmen. Bezahlt habe er in dem Geschäft mit einem falschen Fünfziger.

Einer Angestellten kam der Schein jedoch komisch vor, woraufhin sie die Polizei rief. Der Verdächtige Jugendliche konnte noch auf dem Areal des Geschäftes angetroffen werden. Die Blüte wurde von den Beamten sichergestellt. Weitere Beweismittel wurden auch im Zimmer des 16-Jährigen nicht gefunden. Dieser muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner