DEIN DIREKTER DRAHT ZU UNS: 0176 - 724 38 262 info@ks-einsatzfotos.de

Das Polizeipräsidium Ulm verzeichnete übers Wochen bis heute Vormittag 11:00 Uhr knapp 50 Unfälle in seinem Zuständigkeitsbereich.
Dabei handelte es sich größtenteils um Blechschäden. Von diesen 50 Unfällen sind 48 auf die winterliche Witterung zurückzuführen. Größtenteils verliefen die Unfälle glimpflich.

Zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kam es gerade im Bereich von Steigungen, bis die Räumfahrzeuge durchgefahren waren.

Die meisten Unfälle waren im Kreis Göppingen (24), gefolgt vom Alb-Donau-Kreis (8) und der Stadt Ulm (7).

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner